Menu
Werden Sie aktiv Werden Sie aktiv
Termine Termine
Geschäftsstelle Geschäftsstelle
Neues aus den Medien Neues aus den Medien
Was wir machen Was wir machen
Links + Downloads Links + Downloads
Schwerpunkte Schwerpunkte
Unsere Mitglieder Unsere Mitglieder
Vorstand Vorstand
Kontakt Kontakt
Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung
Impressum Impressum
Abstand01

 

 

KSK-Logo

Forum Ehrenamt
Am Wollhaus 13 • 74072 Heilbronn (Im Hans-Rießer-Haus)
Dienstag bis Freitag von 10-12 Uhr

Telefon 07131 / 87 32 302
Email
: fe@forum-ehrenamt.org
Die nachfolgenden Daten sind von den einzelnen Organisationen zur Veröffentlichung freigegeben worden.


Unser Büro ist vorübergehend geschlossen!

Über unser Email fe@forum-ehrenamt.org
sind wir erreichbar.

Wir brauchen
ehrenamtliche, freiwillige Helfer!

Für ihre schnelle Information:
Folgen sie dem blau und gelb

hervorgehobenen Text.

Aktuell:

Wir vom Bildungspark Heilbronn,
bieten einen inklusiven Spielkreis an und
suchen hierfür ehrenamtliche Mitarbeiter:

Spielgruppe Knirpse
Für Kinder mit und ohne Handicap und ihre Eltern.
Für Kinder zwischen 1 und 3 Jahren.

Wir bieten
Austausch, inhaltliche Mitgestaltung, Entlastung, freies Spielen. Wann:
Jeden Dienstag und Donnerstag von 13 bis 17 Uhr
.
Wo: Bildungspark Heilbronn
Hans-Rießerstraße 7, 74076 Heilbronn.
Interesse? Nehmen Sie Kontakt auf mit 
Michaela Münch
Telefon: 07131 770-723
E-Mail: michaela.muench@bildungspark.de,

 



Frau Mehrer, von der Diakonie, braucht schnell Hilfe für eine Familie in Heilbronn. Der Junge ist 5 Jahre, das Mädchen 3 Jahre. Der Vater arbeitet. Die Mutter möchte gerne ab September einen speziellen Sprachkurs besuchen. Da es keine Kinderbetreuung gibt, ist eine ehrenamtliche Hilfe nötig. Montags von 14-17 Uhr, mittwochs von 14-17 Uhr und alle 4-6 Wochen donnerstags von 14-17 Uhr.

Frau Mehrer sagt ihnen Genaueres am Telefon 07131 9644-831. Email: Ellen.Mehrer@diakonie-heilbronn.de



Schulfrühstück:
Viele Schüler kommen in Heilbronn morgens hungrig in den Unterricht. Diese Kinder brauchen gerade jetzt Zuwendung.
Es ist so weit, trotz Corona, die ersten Schulen starten direkt nach den Sommerferien.

Setzen sie sich bitte mit Frau Sophie Hertrich vom Verein brotZeit e.V. in Verbindung.

Mit einem kostenlosen Frühstück ermöglicht der Verein brotZeit e.V. an verschiedenen Schulen in Heilbronn für die Schüler einen guten Start in den Schulalltag. Sie haben Lust mitzuhelfen?

Dann wäre ein ehrenamtliches Engagement als brotZeit-Helfer (m/w/d, ein Projekt von
Uschi Glas das Richtige für Sie!

In Heilbronn Innenstadt:
- Dammgrundschule
- Pestalozzi-Förderschule
- Wartbergschule

In Heilbronn-Böckingen:
- Elly-Heuss Knapp Grund- und  Gemeinschaftsschule

- Grundschule Alt Böckingen

In Heilbronn Frankenbach:
-  Grund- und   Werkrealschule Frankenbach

Ihre Aufgaben:
Vorbereitung des ausgewogenen Frühstückbuffets vor Unterrichtsbeginn;

Betreuung der Kinder in der Frühstückszeit.

Mitzubringen sind:
Teamgeist, Zuverlässigkeit, gute Kommunikationsfähigkeit und vor allem Freude am Umgang mit Kindern von 6 bis 12 Jahren.

Zeitaufwand je nach Schule:

ab ca. 06:30 Uhr bis 09:30 Uhr mit ungefähr 2,5 - 3 Stunden je Einsatz;
an 1-2 Tage in der Woche.

Sie erhalten eine Aufwandsentschädigung im Rahmen der gesetzlichen Übungsleiterpauschale. (sozialversicherungs- und steuerfrei).
 

Nähere Informationen: Frau Sophie Hertrich Projektleitung Förderregion Heilbronn
Tel.: 0159 06225297
Mail: hertrich@brotzeit.schule
www.brotzeitfuerkinder.com



Schüler und Azubis, in Heilbronn, suchen Unterstützung in 

  Metall,- Elektro- und                                       Allgemeinbildung.
Sie können die Zeit für ihrer Hilfe frei einteilen.  
Infos bekommen sie von Frau Sommerfeld

Telef.: 07131 / 89857-18 Mobil: Mobil: 0176 / 18980 756
Email: sommerfeld.j@caritas-heilbronn-hohenlohe.de



Am Telefon und PC etc.

- von zu Hause aus:
-Arbeits- und Ausbildungsplätze suchen,
-Bewerbungsunterlagen erstellen,
-Vorstellungsgespräche üben

Dafür werden Menschen gesucht . die ganz
ohne persönlichen Kontakt,
aber mit Freude, andere in Ausbildung und Arbeit bringen- bei komplett
freier Zeiteinteilung.
Mit Einführung und Schulung. Selbstverständlich bekommen Sie Unterstützung. (per Mail und Telefon)

Fragen Sie Frau Julia Sommerfeld:
07131 / 89857-18. Mobil: 0176 / 18980 756
Email: sommerfeld.j@caritas-heilbronn-hohenlohe.de. 


Es gibt noch mehr ehrenamtliche Hilfmöglichkeiten
unter www.arge-hn.de



Familien, Mamis, Kinder
aus dem Stadtbereich Heilbronn,

suchen Menschen die ihnen zur Seite stehen:
Von A wie Ankommen,
über
e wie das Leben in Heilbronn erklären,
über
M wie Miteinander Sprechen
bis
Z wie Zuhören.

Ihr Einsatz ist zeitlich Flexibel.
Fragen beantwortet gerne Frau Julia Sommerfeld:
Tel.: 07131 / 89857-18. Mobil: 0176 / 18980 756
Email: sommerfeld.j@caritas-heilbronn-hohenlohe.de. 


Es gibt noch mehr ehrenamtliche Hilfmöglichkeiten unter www.arge-hn.de



KOMMUKATION erwünscht: dazu werden Ehrenamtliche für Heilbronn gesucht.

Frauen, Männern, jungen Menschen Hilfe geben, durch MITEINANDER- SPRECHEN auf der Parkbank, beim Spazieren gehen, bei den Menschen zu Hause……

Sie würden sich sehr über Ihre Bereitschaft freuen.

Sie sind zeitlich flexibel.

Fragen Sie Frau Julia Sommerfeld:
Tel.: 07131 / 89857-18. Mobil: 0176 / 18980 756
Email: sommerfeld.j@caritas-heilbronn-hohenlohe.de. 


Es gibt noch mehr ehrenamtliche Hilfmöglichkeiten unter www.arge-hn.de



Frau Niems:
Wir suchen ehrenamtliche
Hausaufgaben-Unterstützer, Klasse 1-10
Bei Lernproben, Vorbereitung für Klassenarbeiten, Wiederholen des Lernstoffes, Abfragen, etc.

Üben- mit einem Lächeln ;-)

Am Nachmittag: Innenstadt HN, Böckingen, Neckargartach, Nordstraße.

Fragen Sie Frau Julia Sommerfeld:
Tel.: 07131 / 89857-18. Mobil: 0176 / 18980 756
Email: sommerfeld.j@caritas-heilbronn-hohenlohe.de. 


Es gibt noch mehr ehrenamtliche Hilfmöglichkeiten unter www.arge-hn.de



Werden Sie Sprachpate!

Eine Vermittlung ist trotz Corona Einschränkungen möglich, da sich Personen aus zwei verschiedenen Haushalten treffen dürfen.

Frauen und Männer aus verschiedenen Ländern suchen dringend Sprachpaten!

Jedes Sprachpaar trifft sich 1-2 Stunden in der Woche, um gemeinsam deutsch zu sprechen.

So können Sie bei der Integration helfen und bekommen Einblicke in andere Kulturen!

Informationen von Julia Sommerfeld,
Caritas Heilbronn-Hohenlohe,

Telefon: 07131 / 89857-18, Mobil: 0176 /18980 756
E-Mail: sommerfeld.j@caritas-heilbronn-hohenlohe.de
www.caritas-heilbronn-hohenlohe.de



Nachhilfe gesucht (keine Einschränkung)
Für einen 7.Klässler einer Gemeinschaftsschule in den Fächern Mathe und Deutsch in
Bad Rappenau-Grombach.

Diakonische Jugendhilfe Heilbronn gGmbH / Ambulante Einzelfallhilfen Schwaigern
Sandy Müller. Mobil: 0176/16910246
E-Mail:
Sandy.Mueller@djhn.de



 Nachhilfe geben geht trotz Corona

Ein Schüler möchte einen guten Realschulabschluss machen und benötigt
dazu Nachhilfe in Deutsch und Englisch.
Es gibt eine Vergütung.

Frau Hallass von der Diakonie Heilbronn kann Ihnen weitere Informationen geben:
Email: gertrud.hallass@diakonie-heilbronn.de
Telefonnummer: 07131 9644811 / 0174 3285896



Herr Hauptvogel: Wir gehen davon aus,
dass wir wieder starten können!

Herr Hauptvogel ist Sonderschullehrer an der Pestalozzischule in Neckarsulm, er sieht die Notwendigkeit die SchülerInnen der 8. und 9. Klasse in ihrer Berufsorientierung vertieft zu unterstützen. Dazu braucht er Hilfe von Ehrenamtlichen, die als Berufspaten helfen, auf die Anforderungen des Berufslebens vorzubereiten. U.a.: Vor- und Nachbereitung von Praktika, Telefontraining, Bewerbungen, auch sprachliche Förderung. Umfassende Begleitung seitens der Schule zugesichert.
Treffen: Jeden Freitagmittag,
Schulferien ausgenommen. Wenn Sie sich vorstellen können zu helfen, sprechen Sie über die Details mit Herrn Hauptvogel Telefon: 07132 349920, oder perEmail: hauptvogel@pestalozzischule-neckarsulm.de



Haus der Betreuung sucht
Ehrenamtliche
die bei
Ausflügen, Veranstaltungen,
persönlichen Gesprächen, Musizieren und weitere unzählige Möglichkeiten,
den Mitarbeitern zur Seite stehen.

In Bad Rappenau,  Öhringen,  Kupferzell.
Es findet ein regelmäßiger Austausch mit den Mitarbeitern statt.
Und was erwartet Sie?  Freude, Anerkennung und Dankbarkeit der Hausbewohner.

Wie vielfältig diese Arbeit ist wird Ihnen
Frau Epple vom
Alpenland Pflege und Altenheim Bad Rappenau sagen.

Tel.: 07264 893 513,
Mail: bt.bad-rappenau@betreuung-und-pflege.de
Holen Sie sich auch weitere Information unter:
www.betreuung-und-pflege.de



Frau Hübner von Solidaria e.V. Löwenkids:
Im Moment planen wir das restliche Jahr 2020 und hoffen, dass die Angebote stattfinden können.

Wir haben verschiedene Tätigkeitsfelder, wo Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer für Kinder mit Behinderungen
eingesetzt werden können,

  • als Betreuer eines Gruppenangebotes für Geschwisterkinder
  • als Betreuer in den Familien
  • Freizeitangebote und mehr!

Ansprechpartnerin: Ida Hübner  Solidaria e.V.
Email:  kontakt@solidaria-ev.de



BUGA-FreundeBLÜHENDES Leben
machen weiter – angepasst an die Coronazeiten.

Im Neckarbogen, im ehemaligen i-Punkt Grün, finden ihre Treffen, Austausch und Feste statt.  
Dort erfahren Interessierte Neues.

Eine Fülle von Themen, hier einige Beispiele:

- „Beet sucht Freund". 
-Themen zur Stadt- und Grünentwicklung.
- Heilbronner Stunde.
- Feste und Lesungen.
- Exkursionen, z.B. zu Bundes- und            Landesgartenschauen.
-Treffen mit Gelegenheit für Begegnung und Austausch.
- Sonntagstreff der BUGA-Freunde.


Sprechen Sie mit uns - bringen Sie sich ein für Heilbronn.
Und von Juni bis Oktober sind die BUGA-Freunde immer sonntags von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr
am Grünen Pavillon anzutreffen.  
Kommen Sie einfach vorbei!

Frau Nicola Krauth,
Email: freundeskreis@buga2019.de
oder Tel. 07131 / 2714 118

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.freundeskreis-buga2019.de



Möglichkeiten nicht zu rosten:

Durch Corona entstehen
keine Einschränkungen!

Der Schwäbische Albverein sucht

Wegewarte/Wegepaten  

Vom Taubergrund bis Bodensee die sich um
kleinere oder größere Wegeabschnitte kümmern. Die Wanderwege
ein zweimal im Jahr prüfen,
bei Bedarf

Wegemarkierungen und deren Erneuerung oder Ergänzung. Hinzu kommt das Freischneiden von Markierungen und schmalen Wanderwegen.
Diese Tätigkeit kann jederzeit durchgeführt werden, je nach Lust und Laune, Wetter und Witterung.

Genaueres von:

Martina Steinmetz
Email:
wegereferentin@schwaebischer-albverein.de
Telefon: 0711 22585- 13

auch Forum Ehrenamt T.: 07131 8732 302
Email: fe@forum-ehrenamt.org



Trotz Corona:

Das Mittel gegen Altersrost: Wandern!

Kneipp Verein Heilbronn
Sehr dringend könnten wir Wanderführer brauchen
Unser seitheriges Team verringert sich durch altersbedingte Wehwehchen.
Da wir jeden Samstag eine Tageswanderung von ca. 12 km anbieten
und alle 14 Tage eine Nachmittagswanderung (Senioren) könnten
wir Unterstützung sehr gut brauchen. 

Gerda Eisele, Wanderführer beim Kneipp-Verein,
Tel. 07131 797674

Email: gerda.eisele@der-pit.de

auch Forum Ehrenamt T. 07131 8732 302
Email: fe@forum-ehrenamt.org



Begleit-und Besuchsdienst

am SLK-Klinikum am Gesundbrunnen.

Das Team der grünen Damen sucht  

Menschen zur Verstärkung ihres Teams.

Des weiteren benötigen wir Menschen für die
Verteilung von Büchern
für Patienten
auf den Stationen.

Trotz Corona bitte Kontaktaufnahme:
Elke Arthofer, Tel. 07066/6563



Hilfe und Unterstützung für Familien
Wir haben Mitte Juni 20 wieder mit der Betreuung der Familien begonnen.
durch das          


Wellcome Projekt.

z.B.: Familien mit einem Baby im ersten Lebensjahr 1-2 mal in der Woche begleiten.

Es werden ehrenamtliche Helferinnen und Helfer gesucht.

Haus der Familie Heilbronn
Info Fr. Ehmann-Lang:  Mail: heilbronn@wellcome-online.de
Telefon: 07131-2769230
Montag vormittags von 9 - 11 Uhr. 

auch Forum Ehrenamt T.: 07131 8732 302.
Email: fe@forum-ehrenamt.org



die Telefonseelsorge sucht Mitarbeitende
für den Dienst am Telefon.
Keine Einschränkungen durch Corona
Der ehrenamtlichen Tätigkeit geht eine einjährige, berufsbegleitende Ausbildung
(inkl. drei Wochenenden)
voraus. Diese Ausbildung ist sehr stark selbsterfahrungsbezogen. Sie ist kostenfrei.
Die Ehrenamtlichen erklären sich aber bereit,
nach der Ausbildung für mindestens drei Jahre bei der Telefonseelsorge
mit drei Diensten im Monat à 5 Stunden mitzuarbeiten.

Information: Dr. Jürgen Weber.
T:  07131 86 566.
email: ts.heilbronn@t-online.de

auch Forum Ehrenamt T.: 07131 8732 302.
Email: fe@forum-ehrenamt.org



Weiter Helfen trotz Corona:
Von Herrn Nico Marcert, Lichtenstern,

haben wir folgende Hilfsanfrage bekommen:

Es ist mir ein Anliegen sehr individuell
für jeden Interessierten das passende Ehrenamt zu finden.

Je nach Interesse und Talenten der Ehrenamtlichen
initiiere ich auch neue Angebote, die das Leben
der Menschen mit Behinderung bereichern.

·         Patenschaften/ Besuchsdienst

·         Hobbies mit anderen teilen

·         Talente einbringen

·         Aktivitäten/ Freizeitangebote und         Bewegungsangebote begleiten

sicher noch vieles mehr möglich…!

Montags von 8.30 bis 12 Uhr, Telefon: 07130/10146
Email:
ehrenamt@lichtenstern.de



Trotz Corona:

Hilfesuche des Blindenverbandes:

Telefonkontakt“.  Einige sehbehinderte und blinde Personen, sind oft aus verschiedenen Gründen (fehlende Mobilität, Erkrankung, Alter, „Corona“) nicht in der Lage, soziale Kontakte zu pflegen oder aufzubauen. Diese Personen vereinsamen, wenn sie von externer Seite nicht kontaktiert werden!
Wir suchen für diesen Bereich Unterstützung,
die Telefonate sollten möglichst am Tage geführt werden.  

Wir stellen im Beratungshäusle am Sonnenbrunnen, Karl-Anspach-Weg 1, 74080 Heilbronn eine Räumlichkeit mit der notwendigen Technik zur Verfügung, um mit den entsprechenden Personen Kontakt aufzunehmen.
Sie können auch von zu Hause aus anrufen, wenn Sie die entsprechende Einrichtung haben (PC usw.).

Die Einarbeitung wird begleitet und das nötige Fachwissen vermittelt.
Wichtig ist Kontaktfreudigkeit
und ein wenig Gespür für Situationen.
Herr Heiler: Bitte nehmen Sie mit uns unter heilbronn@bsv-wuerttemberg.de oder 07131/ 20 56 100 Kontakt auf!  

-----------------------------------------------------

Es werden jeweils ehrenamtliche Personen gesucht, die Menschen besuchen, mit ihnen einkaufen, spazieren gehen, und  ab und zu bei  Freizeitterminen begleiten.

*In Neckarsulm für eine ältere Dame, die im „betreutem Wohnen“ lebt,
*in Amorbach für einen älteren Herrn im
 betreutem Wohnen
*für einen stark sehbehinderten Mann in
  Oedheim,
*in Widdern für einen älteren Herrn im 
  betreutem Wohn
en.

Weitere Info bei W. Heiler unter 07062/ 65053 oder heilbronn@bsv-wuerttemberg.de

-Sie können sich ihre Zeit frei einteilen, gerne 1 oder mehrmals monatlich, Absprache nötig, für jede Hilfe sind wir und die Betroffenen sehr dankbar.

Personen die Berührungsängste haben, können sich über Führungstechniken, Haftung, Verhaltensmuster erkundigen. Gerne führen wir auch ein persönliches Informationsgespräch durch.

-------------------------------------------------------

Eine Familie sucht für die

kleine, blinde Romy Hilfe. Sie geht in den Kindergarten, aber an Tagen an denen sie kränklich ist oder der Kindergarten geschlossen ist, besteht Unterstützungsbedarf.

Ebenso evtl. montags nach 15:00 Uhr, regelmäßiges Treffen, um eine Beziehung aufzubauen.

Wer möchte sich engagieren und der kleinen Romy eine „gute“ Hand sein?

Über ihr Interesse freut sich Herr Heiler vom
Blinden- und Sehbehindertenverband
Telefon 07062/ 65053 oder
Mail:
heilbronn@bsv-wuerttemberg.de



Trotz Corona, unterstützen sie weiter:

Die Gemeinnützige Autana Stiftung GmbH unterstützt Menschen mit Autismus und Menschen mit seelischen, geistigen oder körperlichen Besonderheiten jeden Alters.
Sie sucht dringend Stundenweise zuverlässige Ehrenamtliche
Mitarbeiter gegen Aufwandsentschädigung 
für Betreuung, Hauswirtschaft,
Einkaufs- u. Fahrdienste.
Im Stadt- und Landkreis Heilbronn

Infos/Bewerbung per Post/Mail/Telefon an
Autana Stiftung gGmbH, Stettener Str. 50,
74080 Heilbronn,

Email: verwaltung@autana-stiftung.de
 
oder Telefon 12 99 804



Auch in dieser besonderen Corona Zeit noch aktuell:
 Geben Sie Kindern Ihre Erfahrung und Wissen weiter.

Zum Beispiel bei den
Südstadtkids:

Diese suchen Ehrenamtliche für die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen:

  • Fußball-Gruppe für 8-12-Jährige Jungs (Sam./1x im Monat: 10.30-13.30 Uhr)
  • Mithilfe in der Fahrradwerkstatt, Dien. 16-18 Uhr
  • Freizeitgestaltung: Elektronik, Basteleien, Holz
  • Musikunterricht (Gitarre, Klavier, Cajon, Gesang)

Mehr Informationen von Mailin Kreft.
Tel.:  (07131) 3900751

Email: mailin.kreft@diakonie-heilbronn.de

auch Forum Ehrenamt T.: 07131
8732 302.
Email: fe@forum-ehrenamt.org

------------------------------------

Nordstadtkids suchen Ehrenamtliche für die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen mit Migrations- oder Fluchterfahrung:

  • Freizeitangebot auf dem Spielplatz
  • Mithilfe bei Aktionen und Ausflügen am Spätnachmittag und Wochenende

Mehr Informationen von Mailin Kreft.
Tel.:  (07131) 3900751
Email: mailin.kreft@diakonie-heilbronn.de



Hilfe auch zu Coronazeiten!

Gutes tun und Zeit schenken. 

Die LebensWerkstatt sucht für den Standort Talheim engagierte Ehrenamtliche. Es geht um die
Begleitung eines einzelnen Herren

der sich sehr über eine/einen „Alltagsfreundin/Alltagsfreund“ freuen würde. 

Das umfasst einfach das „da sein“, sich in entspannter Atmosphäre zu unterhalten, bis hin zu Bewegung und aktiv sein in vielerlei Formen.

Wir bieten Ihnen viel Raum für eigene Ideen,
eine wertschätzende Teamatmosphäre,
Sie bekommen eine Begleitung von uns.
Wenn Sie fragen haben,
sprechen Sie mit uns

Ihre „Zeitspende“ und Umfang
sind frei wählbar. 

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, oder Sie weitere Fragen haben, nehmen Sie jederzeit Kontakt auf.

Ich freue mich auf SIE!
Franziska Pfütz Koordination Ehrenamt LebensWerkstatt für Menschen mit geistiger Behinderung Heilbronn
Telefon: 07131 4704 427 Mobil: 0175 196 69 39

Emai: franziska.pfuetz@die-lebenswerkstatt
.de

------------------------------------------------------------

Für Menschen mit Behinderung. In den Bereichen Sport / Bewegung, Freizeit und Alltagsbegleitung suchen wir Ehrenamtliche als Verstärkung für unser Team.

Durch Ihre Unterstützung wird Teilhabe für Menschen mit Behinderung erlebbar.

Franziska Pfütz Tel.: 07131 4704427 Mobil: 0175 1966939
E Mail:
franziska.pfuetz@die-lebenswerkstatt.de
www.die-lebenswerkstatt.de
 



Gerade in der Coronazeit haben wir
hohen Bedarf an MitarbeiterInnen!

    „Erst kommt der Spaß,

          dann das Vergnügen“

Die Offenen Hilfen Heilbronn/Möckmühl suchen…

  • Begleitungen für Reisen
  • Begleitungen für Tagesausflüge
  • Begleitungen für Kurse

…für Menschen mit Handicap

...interessierte Menschen zur Mithilfe in einem erfahrenen Team.

Das Engagement bringt lebhafte Erfahrungen, neue Eindrücke, viel Spaß und…

  • die Übernahme sämtlicher Reisekosten
  • eine steuerfreie Aufwandsentschädigung
  • eine Bescheinigung des sozialen Engagements

Interesse geweckt? Alles Weitere erläutern wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch mit
Lisa Heinrich, oh! Heilbronn
Telefon (07131) 58 222 11 oder  (0176) 20748464
Email:
l.heinrich@oh-heilbronn.de



Trotz Corona weiter helfen!

Hunde retten Menschenleben!